Unsere Betriebsweise

Wir möchten ein unverfälschtes und natürliches Produkt und nicht zuletzt ist es uns wichtig unsere Bienen wesensgemäß, natürlich und extensiv zu führen. Der Ertrag darf niemals zu Lasten der Völker gehen.

Wir haben uns daher auf Holzmagazine im Dadant-Maß festgelegt, diese kaufen wir in den Bergwinkel-Werstätten ein und behandeln diese nur noch von außen mit natürlichem Leinöl in Speisequalität und Erdpigmenten. So können keine synthetischen Farbbestandteile in das Volk und damit in das Wachs oder den Honig gelangen.

Zusätzliches Wachs für Mittelwände kaufen wir ausschließlich in Bioland-Qualität ein, ansonsten wird nur unser eigenes Wachs verwendet. Auch für die Winterfütterung der Bienen wird Bioland-Zucker verwendet. 

Inzwischen konnten wir unseren eigenen Wachskreislauf aufbauen und lassen nur unser eigenes Wachs wieder zu Mittelwänden umarbeiten.

Die Betriebsweise mit angepasstem Brutraum in Dadant nach Bruder Adam mit entsprechenden Buckfast-Völkern bietet für uns die perfekte Kombination aus wesensgemäßer Haltung und Erntequaliät des Honigs.